Forex Daytrading

Beim so genannten Daytrading werden die Trades innerhalb eines Tages erledigt. Dies geschieht in erster Linie, um selbst die geringsten Kursschwankungen ausnutzen zu können. Beim Daytrading ist die Zeitspanne zwischen dem Kauf und dem Verkauf der Währung im Regelfall außergewöhnlich kurz.

Der Wille, von kleinsten Preisschwankungen zu profitieren, birgt allerdings auch das Risiko, unter Umständen Verluste statt der gewünschten Gewinne einzufahren. Einen weiteren Nachteil bietet die Besteuerung. Da das Daytrading eine Form der kurzfristigen Spekulation ist, sollte in diesem Zusammenhang bedacht werden, dass die Gewinne üblicherweise komplett versteuert werden müssen.

Das Daytrading findet bevorzugt im Internet statt und wird diesbezüglich von Privatanlegern sehr häufig genutzt. Beim Daytrading wird sehr häufig auf Margin gehandelt, was nicht zuletzt durch die Hebelwirkung weitere Risiken birgt.

Das Daytrading eignet sich insbesondere für Menschen, die den Devisenhandel nur nebenberuflich betreiben und denen dementsprechend wenig Zeit zur Verfügung steht, die Entwicklung auf dem Devisenmarkt zeitgleich mitzuverfolgen. Das Daytrading verschafft dieser Personengruppe die Möglichkeit, als Forex Trader mit Devisen zu handeln, wann immer sich zeitlich gesehen eine Chance dazu bietet. Denn durch das Daytrading kann der Forex Trader mitunter auch sehr umfangreiche Positionen an nur einem einzigen Tag abhandeln. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass die Posten nicht über Nacht offen bleiben.

Diese Besonderheit des Daytradings bringt jedoch nicht nur Vorteile, sondern birgt auch gewisse Risiken. So ist das Daytrading insbesondere für Forex Trader mit Schwierigkeiten verbunden, die über nur relativ wenig frei einzuteilende Zeit verfügen, weil sie entweder beruflich viel zu stark beschäftigt sind oder im privaten Bereich zeitlich sehr gefordert werden. Für diese Personengruppe kann es unter Umständen problematisch werden, zum Beispiel für die am Morgen gekauften Währungen die am Abend festgesetzte Verkaufsfrist einzuhalten. Deshalb ist gerade beim Daytrading eine persönliche Zeitplanung sehr wichtig. Dieser Zeitplan sollte dann aber auch in jedem Fall eingehalten werden, um etwaige Verluste auf Grund starker Kursschwankungen unbedingt zu vermeiden.

WordPress Blog